Sisterhood-Lobpreisabend

Voller Dankbarkeit konnten wir uns am 21. Juli nach langem Lockdown wieder zu einem Sisterhood-Lobpreisabend im Innenhof der Scala treffen. Es war uns ein Anliegen, Jesus die Ehre und Anbetung zu bringen, die IHM gebühren.Wir waren echt gesegnet mit tollem Sommerwetter – dem einzigen schönen Tag in dieser Woche! Unser Motto war rot – weiß – als Ausdruck von Sommer, Freude und Liebe. Die Farben kamen zum Ausdruck durch die Kleidung der Frauen, die Snacks aus Himbeeren mit Sahne, Melonensalat mit Feta, Tomaten mit Mozzarella… und passende Limonaden. Mit roten und weißen Rosen haben wir unseren Innenhof dekoriert und am Ende hat jede Frau eine schöne Rose mit nach Hause genommen. Es war ein richtiges Fest! Eine der Schwestern sagte: „Es war der schönste Tag meines Lebens!“ Die Atmosphäre im Innenhof war gefüllt mit strahlenden Augen und Farben.

Wir freuen uns, dass wir Ramona Kilian als neue Mitarbeiterin im Sisterhood-Team begrüßen dürfen. Zusammen mit Miriam Knödler und Hanna Karliczek hatten wir ein tolles Lobpreisteam an diesem Abend. Wir durften miteinander Gottes wunderbare Schöpfung sehen und über die vielen kleinen und großen Wunder Gottes staunen. Mechti machte den Input, Susanne las ein wortspielerisches Schöpfungsgedicht von Christina Brudereck, Daniela sprach über viele kleine Wunder. Mit Wunderkerzen wurden Wunder symbolisch sichtbar.